Willkommen im
Hilfe-Center

Hilfe für
Lehrkräfte

illustration-teachers@2x

Eine Gemeinschaft, die sich auf Talente stützt

Der Grundstein für Matchspace wurde 2019 gelegt, als unser Gründer auf dem Weg nach Hause Cellounterricht nehmen wollte und erkannte, dass es keinen effizienten Weg gab, das zu finden, was er suchte. Im Gespräch mit Freunden, die selbst Musikunterricht nehmen wollten, mit Eltern, die Musiklehrer für ihr Kind suchten, und mit vielen Musikprofis, die sich mehr pädagogische und planerische Freiheit beim Unterrichten und der Wahl der Unterrichtsräume wünschten, entstand die Idee, eine Plattform ins Leben zu rufen, die diese Bedürfnisse erfüllt. Die Vision wurde geboren, die beste Plattform zu schaffen, um Menschen zusammenzubringen, damit sie ihre Talente teilen und entwickeln können, und bessere Möglichkeiten zur persönlichen Entfaltung zu bieten. 

Vertrauenswürdige Dienstleistungen

Matchspace hilft den Eltern, das richtige Musikinstrument für ihr Kind zu identifizieren, den Schülern, den richtigen Lehrer für ihre Bedürfnisse zu finden, und den Lehrern, für die angebotenen Unterrichtsstunden zu werben und zu entscheiden, was sie berechnen wollen, sowie ihre Buchungen und Zahlungen einfach und sicher zu verwalten.

Kundensupport

Wir haben die am häufigsten gestellten Fragen zu Matchspace in unserem Hilfe-Center beantwortet. Wenn du weitere Fragen hast, sende uns bitte ein E-Mail.

Jeder, der bei Matchspace unterrichtet, muss nachweisen, dass er über ein hohes Mass an Fachwissen und Leidenschaft fürs Unterrichten verfügt und ausserdem fähig ist, ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Schülern aufzubauen. Die Registrierung und das Inserieren von Lektionen sind kostenlos. Auf der Website präsentieren sich verschiedene Lehrer mit ihren ebenso vielfältigen Angeboten.
Wir überprüfen sämtliche Lektionen und Kurse, die bei Matchspace eingereicht werden, um sicherzustellen, dass sie diesen drei Qualitätskriterien entsprechen: Fachwissen, Leidenschaft fürs Lehren und gutes Unterrichtsklima. Nach der Überprüfung und Freischaltung muss jede Lektion diese Standards weiterhin erfüllen. So ist sichergestellt, dass sie den Erwartungen der Schülerinnen und Schüler entspricht. 
  • Fachwissen: Die Lehrer sind hoch qualifiziert und haben eine grosse Leidenschaft für ihre Arbeit. Sie gehen über ein standardisiertes Curriculum hinaus und bringen ihr Fachwissen und ihre Erfahrung ein.
  • Leidenschaft für den Unterricht: Der wirkliche Unterschied zwischen einem mittelmässigen und einem ausgezeichneten Lehrer besteht darin, dass letzterer Freude am Lernen vermittelt. Unsere Lehrer sind bestrebt, die einzigartigen Talente jedes Schülers zu fördern. Sie sind kreativ, wenn es darum geht, ein Konzept auf verschiedene Weise zu erklären, Probleme schnell zu erkennen und Lösungen dafür zu finden. Sie legen grossen Wert auf die Grundlagen, scheuen sich aber nie, die Schülerinnen und Schüler und nicht zuletzt auch sich selbst herauszufordern. Sie glauben, dass jeder sein volles Potenzial ausschöpfen kann, setzen Ziele und Aufgaben und machen den Unterricht zum Vergnügen.
  • Persönliche Interaktion: Die Lehrer sind bestrebt, eine angenehme menschliche Atmosphäre zu schaffen. Die Schülerinnen und Schüler lernen im Allgemeinen besser, wenn sie das Gefühl haben, dass sich eine Verbindung zu ihrem Lehrer entwickelt, sei es durch Humor, durch erkennbares Interesse des Lehrers an ihrer Entwicklung, oder durch die Zeit und den Enthusiasmus, den der Lehrer jedem Schüler und jeder Stunde widmet.
Andere Anforderungen
Alle Lektionen und Kurse müssen unseren Nutzungsbedingungen entsprechen. Jede Lektion und jeder Kurs muss die folgenden Anforderungen erfüllen:
Genauigkeit: Die Lehrer müssen vollständige und genaue Informationen zu ihrem Profil, ihren Angeboten (wie z. B. Kursbeschreibung, Standort und Kalenderverfügbarkeit) und allen anderen relevanten Daten, die von Matchspace angefordert werden, zur Verfügung stellen. Die Lehrer sind dafür verantwortlich, dass die Informationen in ihrem Profil und Unterrichtsangebot (einschliesslich Kalenderverfügbarkeit) jederzeit aktuell sind. 
Verbindlichkeit von Buchungen: Die Lehrer müssen alle gebuchten Unterrichtsstunden und die Stornierungsrichtlinien von Matchspace einhalten.
Einträge, die einem der oben genannten Standards nicht entsprechen, können aus Matchspace entfernt werden.

Wenn du noch kein Matchspace-Konto hast, gehe zu Matchspace und klicke auf ‚Registrieren‘.

Du kannst dich sowohl mit deiner E-Mail-Adresse als auch mit deinem Facebook- oder Google-Konto registrieren. Die Erstellung eines Matchspace-Kontos ist kostenlos.

Nachdem du dich angemeldet hast, solltest du dein Profil und die Beschreibung deiner Lektion vervollständigen. Du wirst dabei Schritt für Schritt durch den Prozess geführt. (Siehe auch die drei Schritte, die im obigen Abschnitt „Unterrichten in 3 Schritten“ beschrieben sind.)

So setzt du dein Passwort zurück

Wenn du dein Passwort vergessen hast oder Probleme hast, dich in dein Matchspace-Konto einzuloggen, gehe zu Matchspace und klicke auf ‚Passwort vergessen‘.

Gib deine E-Mail-Adresse ein, die du für Matchspace verwendest, klicke dann auf ‚Link zum Zurücksetzen‘ und du erhältst per E-Mail einen Link zum Zurücksetzen deines Passworts.

Dein Passwort ändern

Wenn du dein aktuelles Passwort kennst und es ändern möchtest, geh genauso vor wie unter „So setzt du dein Passwort zurück“ beschrieben.

So erstellst du ein Passwort, wenn du dich über Facebook oder Google angemeldet hast

Wenn du ein Matchspace-Konto durch eine Verknüpfung mit Facebook oder Google eröffnet hast, musst du dabei kein Passwort erstellen.

Du kannst dich weiterhin mit Facebook oder Google einloggen, aber wenn du ein Matchspace-Passwort erstellen möchtest:

  1. Melde dich von deinem Matchspace-Konto ab
  2. Befolge die Schritte zum Zurücksetzen deines Passworts

Sobald du ein Matchspace-Passwort erstellt hast, kannst du dich nicht mehr über Facebook oder Google einloggen. Verwende zur Anmeldung stattdessen deine E-Mail-Adresse und dein neues Passwort. Dein Matchspace-Konto ist jedoch weiterhin mit Facebook oder Google verknüpft.

Dies hängt von der Dauer deiner Unterrichtsstunde, der Stadt, in der du unterrichtest, deiner Qualifikation sowie, ob du in einem Studio unterrichtest oder Hausbesuche machst. Wir empfehlen dir, die jeweiligen Tarife des Schweizerischen Musikpädagogischen Verbandes (SMPV) zu konsultieren, bevor du deine Unterrichtspreise festlegst. Wir ergreifen aktive Massnahmen, um Preisdumping zu verhindern und unsere Lehrer auf Matchspace und innerhalb der Branche zu schützen.

Du kannst Vollzeit oder Teilzeit arbeiten. Du legst selbst deinen Zeitplan und die Anzahl der Stunden fest, die du unterrichten möchtest.

Dein Kurs kann erst gebucht werden, nachdem er bezahlt ist. Ausserdem schützen wir unsere Lehrer vor kurzfristigen Absagen oder Nichterscheinen. Jede Stornierung, die weniger als 24 Stunden vor dem Termin erfolgt, wird dem Schüler in Rechnung gestellt. Stornierungen mit mehr als 24 Stunden Vorankündigung können ohne zusätzliche Kosten verschoben werden.

Jede Stornierung, die weniger als 24 Stunden vor dem Termin erfolgt, wird dem Schüler zum vollen Preis in Rechnung gestellt. Stornierungen mit mehr als 24 Stunden Vorankündigung können ohne zusätzliche Kosten verschoben werden. Matchspace schreibt den Betrag der Unterrichtsgebühr, der dem Schüler zusteht, als Matchspace-Guthaben gut. Die Credits können vom Schüler für zukünftige Unterrichtsbuchungen eingelöst werden.

“No-shows” (d. h. ein Nichterscheinen) werden genauso behandelt wie Stornierungen mit weniger als 24 Stunden Vorankündigung, d.h. den Schülern wird der volle Preis in Rechnung gestellt.

Matchspace gibt deine Unterrichtsgebühr 24 Stunden nach der Teilnahme eines Schülers an deinem Unterricht frei. Die Zahlung wird automatisch durch den sicheren Zahlungsdienstleister Stripe verarbeitet und dem Bankkonto des Lehrers gutgeschrieben, das während des Anmeldevorgangs angegeben wurde. 

Anfragen für Offsite-Zahlungen melden

Wenn ein Matchspace-Schüler dich bittet, die Kosten vor Ort oder über ein anderes Unternehmen bezahlen zu dürfen, melde uns dies

So meldest du ein betrügerisches E-Mail

Wenn du ein E-Mail von jemandem erhältst (einschliesslich automated@matchspace.com oder einer anderen username@matchspace.com-Adresse), in der du aufgefordert wirst, dich ausserhalb der Website bezahlen zu lassen oder eine andersartige Zahlung zu akzeptieren, teile uns dies sofort mit.

Arten von Betrug

Prüfe deine E-Mails, die vorgeben, von Matchspace zu stammen, immer sorgfältig. Gib deine E-Mail-Adresse niemals ausserhalb der Matchspace-Plattform weiter.

Beispiele für häufige Betrügereien sind:

  • Gebührenbetrug im Voraus: Jemand bietet dir an, dich zu bezahlen oder dir etwas zu schenken, wenn du dich über einen Dienst ausserhalb von Matchspace bezahlen lässt.
  • Phishing-Betrug: Jemand sendet ein E-Mail oder einen Link, der aussieht, als käme er von Matchspace oder einer anderen vertrauenswürdigen Website. Diese Nachrichten sollen dich dazu verleiten, vertrauliche Informationen wie Passwörter oder E-Mail-Adressen anzugeben. Phishing-Nachrichten können Malware enthalten, d. h. bösartige Software, die sich Zugang zu deinem Computer verschaffen, um deine persönlichen Daten, einschliesslich der Passwörter, zu sammeln.
  • Überzahlungsbetrug: Jemand bietet einem Lehrer an, mehr als den Preis der Stunde zu bezahlen, und bittet dann den Lehrer, ihm Bargeld zu geben, um die Differenz zu decken.
  • Buchungsbetrug durch Dritte: Jemand bietet an, ein Matchspace-Angebot über die Website oder den Service eines Drittanbieters zu reservieren und zu bezahlen, wobei er oft behauptet, einen Matchspace-Gutschein oder einen Rabatt zu haben. Diese Reservierungen werden in der Regel mit gestohlenen Kreditkarten bezahlt.

Hinweis: Alle Buchungen, die ausserhalb von Matchspace getätigt werden, verstossen gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wenn wir feststellen, dass eine Buchung über einen Drittanbieter vorgenommen wurde, können wir die Buchung stornieren und sowohl das Konto des Lehrers als auch das des Schülers deaktivieren.

Matchspace berechnet dem Lehrer eine Servicegebühr von 16.5%. Das ist die niedrigste Gebühr in der Branche. Diese wird auf Grundlage der Unterrichtsgebühr berechnet und automatisch vor Auszahlung der Unterrichtsgebühr abgezogen. Die Servicegebühr hilft uns, unsere Plattform zu betreiben, für die Lektionen zu werben und eine sichere, automatisierte Zahlungsabwicklung und Kundenbetreuung zu gewährleisten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Gutscheine zu verdienen:

  • Lade einen Freund ein: Du erhältst Gutscheine, wenn der von dir eingeladene Freund eine Lektion bucht.
  • Empfiehl einen Lehrer: Du erhältst Gutscheine, wenn sich auf deine Empfehlung ein Lehrer registriert. 

Dein eingeladener Freund oder empfohlener Lehrer erhält ebenfalls einen Gutschein, der bei jeder zukünftigen Unterrichtsbuchung eingelöst werden kann. Um Gutscheine zu verdienen, musst du einen Empfehlungslink an deine Freunde oder Lehrer senden, über den diese dann Matchspace beitreten. Du findest die Empfehlungslinks im Hauptmenü unserer Matchspace App (‚Freunde einladen‘ und ‚Lehrer empfehlen‘). Deine Gutscheine werden automatisch auf der Checkout-Seite jeder zukünftigen Unterrichtsbuchung angezeigt.

Wenn du einen Matchspace-Gutschein hast, den du für eine Lektion verwenden möchtest, kannst du ihn auf der Checkout-Seite einlösen. Die verfügbaren Gutscheine werden bei zukünftigen Buchungen automatisch auf der Checkout-Seite angezeigt. Gutscheine können nicht auf bestehende Buchungen angewendet werden.

Hilfe für
Schüler

illustration-students@2x

Jeder, der bei Matchspace unterrichtet, muss nachweisen, dass er über ein hohes Mass an Fachwissen und Leidenschaft fürs Unterrichten verfügt und ausserdem fähig ist, ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Schülern aufzubauen. Wir überprüfen sämtliche Lektionen und Kurse, die bei Matchspace eingereicht werden, um sicherzustellen, dass sie diesen drei Qualitätskriterien entsprechen: Fachwissen, Leidenschaft fürs Lehren und gutes Unterrichtsklima. Nach der Überprüfung und Freischaltung muss jede Lektion diese Standards weiterhin erfüllen. So ist sichergestellt, dass sie den Erwartungen der Schülerinnen und Schüler entspricht. Erfahre hier mehr über die Qualifikationsanforderungen für Lehrer.

Wenn du noch kein Matchspace-Konto hast, gehe zu Matchspace und klicke auf ‚Registrieren‘. Du kannst dich sowohl mit deiner E-Mail-Adresse als auch mit deinem Facebook- oder Google-Konto registrieren. Die Erstellung eines Matchspace-Kontos ist kostenlos.

So setzt du dein Passwort zurück

Wenn du dein Passwort vergessen hast oder Probleme hast, dich in dein Matchspace-Konto einzuloggen, gehe zu Matchspace und klicke auf ‚Passwort vergessen‘.

Gib deine E-Mail-Adresse ein, die du für Matchspace verwendest, klicke auf ‚Link zum Zurücksetzen‘ und du erhältst per E-Mail einen Link zum Zurücksetzen deines Passworts.

Dein Passwort ändern

Wenn du dein aktuelles Passwort kennst und es ändern möchtest, geh genauso vor wie unter „So setzt du dein Passwort zurück“ beschrieben.

So erstellst du ein Passwort, wenn du dich über Facebook oder Google angemeldet hast

Wenn du ein Matchspace-Konto durch eine Verknüpfung mit Facebook oder Google eröffnet hast, musst du kein Passwort erstellen.

Du kannst dich weiterhin mit Facebook oder Google einloggen, aber wenn du ein Matchspace-Passwort erstellen möchtest:

  1. Melde dich von deinem Matchspace-Konto ab
  2. Befolge die Schritte zum Zurücksetzen deines Passworts 

Sobald du ein Matchspace-Passwort erstellt hast, kannst du dich nicht mehr über Facebook oder Google einloggen. Verwende zur Anmeldung stattdessen deine E-Mail-Adresse und dein neues Passwort. Dein Matchspace-Konto ist jedoch weiterhin mit Facebook oder Google verknüpft.

Wenn du eine Lektion auf Matchspace buchst, musst du dir überlegen, ob du eine Stunde in der Wohnung eines Lehrers, in einem Studio oder bei dir zu Hause nehmen möchtest. Jeder Lehrer hat seine eigene Lehrphilosophie, seine spezifischen Zeitplanvorlieben, seinen besonderen Bildungshintergrund und seine individuelle praktische Erfahrung. Lies dir die Profile der Lehrer durch oder wende den Suchfilter an, um den richtigen Lehrer und die richtige Lektion für deine Bedürfnisse und Vorlieben zu finden. Wenn du dir nicht sicher bist, welches Musikinstrument am besten zu dir passt, kannst du dies mit unserem Test herausfinden. Die meisten Lehrer bieten kostenlose Probestunden an, so dass du zunächst einmal ausprobieren kannst, ob der Unterrichtsstil zu dir passt, bevor du dich für regelmässige Lektionen verpflichtest. Du kannst einzelne oder regelmässige Lektionen buchen. Einige Lehrer bieten auch Kurse an, die aus einer bestimmten vordefinierten Anzahl von Stunden bestehen. 

  1. Vervollständige dein Profil

Vervollständige dein Profil, bevor du eine Unterrichtsstunde bei einem Lehrer anfragst, damit dieser bei der Bestätigung ein wenig über dich erfahren kann. Dein Profil sollte Informationen über dein Interesse am Musizieren, dein Erfahrungsniveau und deine Lernwünsche enthalten.

  1. Finde den richtigen Lehrer und die richtige Lektion

Angesichts von Lehrern in Zürich, Bern, Basel, Luzern und Winterthur (weitere Städte werden folgen), wirst du sicherstellen wollen, dass der Lehrer und der Unterricht, den du wählst, deinen Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen. 

Wenn du nach einem Lehrer oder einer Lektion suchst, kannst du entweder Kurse über die Suchleiste suchen oder bestimmte Suchkriterien eingeben, um Kurse zu filtern, die deinen Kriterien entsprechen. Lies dir die Profile von Lehrern, die Unterrichtsbeschreibungen oder die Bewertung durch Schüler durch, um ein passendes Angebot zu finden. 

  1. Jetzt ist es Zeit, zu buchen!

Du hast den perfekten Lehrer und die perfekte Lektion gefunden: Dann buche jetzt deine Lektionen. Du kannst einzelne Lektionen spontan oder regelmässige Lektionen für so viele Wochen wie möglich im Voraus buchen, um dir deinen bevorzugten Tag und deine bevorzugte Zeit zu sichern.

Jeder, der bei Matchspace unterrichtet, muss nachweisen, dass er über ein hohes Mass an Fachwissen und Leidenschaft fürs Unterrichten verfügt und ausserdem fähig ist, ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Schülern aufzubauen. Die Registrierung und das Inserieren von Lektionen sind kostenlos. Auf der Website präsentieren sich verschiedene Lehrer mit ihren ebenso vielfältigen Angeboten.

Wir überprüfen sämtliche Lektionen und Kurse, die bei Matchspace eingereicht werden, um sicherzustellen, dass sie diesen drei Qualitätskriterien entsprechen: Fachwissen, Leidenschaft fürs Lehren und gutes Unterrichtsklima. Nach der Überprüfung und Freischaltung muss jede Lektion diese Standards weiterhin erfüllen. So ist sichergestellt, dass sie den Erwartungen der Schülerinnen und Schüler entspricht.

Erfahre hier mehr über die Qualifikationsanforderungen für Lehrer.

Wir unterstützen verschiedene Zahlungsmethoden, die von dem Land abhängen, in dem sich dein Zahlungskonto befindet. Neben den gängigen Kredit- und Debitkarten sind daher in bestimmten Ländern oder auf bestimmten Plattformen (wie Apple Pay oder Google Pay) bestimmte Zahlungsoptionen verfügbar.

Wir zeigen dir auf der Checkout-Seite, welche Zahlungsmethoden dir zur Verfügung stehen, bevor du eine Buchungsanfrage einreichst.

Die Bezahlung über Matchspace garantiert eine sichere Zahlung von Schülern an Lehrer, schützt unsere Schüler und Lehrer vor kurzfristigen Stornierungen und Betrug, bietet Schülern die Möglichkeit, sich gezahlte Beträge in bestimmten Fällen erstatten zu lassen, hilft uns, unser Angebot aufrechtzuerhalten und bietet Kundensupport für Schüler und Lehrer.

Ignoriere solche Forderungen und informiere uns. Wir werden dich niemals auf anderem Wege als auf unserer Website, auch nicht per E-Mail, um Zahlungen ausserhalb unserer Plattform, sprich externe Buchungen, bitten. Wenn du deine Lektion ausserhalb von Matchspace bezahlt hast (z. B. per Banküberweisung), bist du möglicherweise einem Betrüger aufgesessen. Bitte informiere uns in diesem Fall sofort, damit wir dir helfen können.

Anfragen für Offsite-Zahlungen melden

Wenn ein Matchspace-Lehrer auf der Matchspace-Site dich bittet, die Website oder eine andere Firma zu bezahlen, melde uns dies

Du erhältst weder von einem Lehrer noch von Matchspace Papier- oder PDF-Rechnungen, die dich zur Zahlung auffordern. Wenn ein Lehrer einen dieser Begriffe verwendet – Direktzahlung, Barzahlung oder Überweisung – melde ihn uns bitte.

So meldest du eine E-Mail

Wenn du ein E-Mail von jemandem erhältst (einschliesslich automated@matchspace.com oder einer anderen username@matchspace.com-Adresse), in der du aufgefordert wirst, ausserhalb der Website zu zahlen oder eine Zahlung zu akzeptieren, teile uns dies sofort mit.

Arten von Betrug

Prüfe E-Mails, die vorgeben, von Matchspace zu stammen, immer sorgfältig. Gib deine E-Mail-Adresse niemals ausserhalb der Matchspace-Plattform weiter.

Beispiele für häufige Betrügereien sind:

  • Gebührenbetrug im Voraus: Jemand bietet dir an, dich zu bezahlen oder dir etwas zu schenken, wenn du über einen Dienst ausserhalb von Matchspace bezahlst.
  • Phishing-Betrug: Jemand sendet ein E-Mail oder einen Link, die aussehen, als kämen sie von Matchspace oder einer anderen vertrauenswürdigen Website. Diese Nachrichten sollen dich dazu verleiten, vertrauliche Informationen wie Passwörter oder andere E-Mail-Adressen anzugeben. Phishing-Nachrichten können Malware enthalten, d. h. bösartige Software, die sich Zugang zu deinem Computer verschafft, um deine persönlichen Daten, einschliesslich der Passwörter, zu sammeln.
  • Überzahlungsbetrug: Jemand bietet einem Lehrer an, mehr als den Preis der Stunde zu bezahlen, und bittet dann den Lehrer, ihm Bargeld zu geben, um die Differenz zu decken.
  • Buchungsbetrug durch Dritte: Jemand bietet an, ein Matchspace-Angebot über die Website oder den Service eines Drittanbieters zu reservieren und zu bezahlen, wobei er oft behauptet, einen Matchspace-Gutschein oder einen Rabatt zu haben. Diese Reservierungen werden normalerweise mit gestohlenen Kreditkarten bezahlt.

Hinweis: Alle Buchungen, die ausserhalb von Matchspace getätigt werden, verstossen gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wenn wir feststellen, dass eine Buchung über einen Drittanbieter vorgenommen wurde, können wir die Buchung stornieren und sowohl das Konto des Lehrers als auch das des Schülers deaktivieren.

Die meisten Lehrer auf Matchspace bieten eine kostenlose Probestunde an, um in eine Lektion hineinzuschnuppern und sich gegenseitig kennenzulernen, bevor du dich auf regelmässige Lektionen oder Kurse festlegst.

Wenn du eine Änderung an einer bestätigten Lektion vornehmen möchtest, kannst du bei deinem Lehrer einen Antrag auf Verschiebung stellen.

Um eine Lektion zu verschieben:

  1. Gehe in der Matchspace-App auf „Termine und wähle deine Lektion aus.
  2. Tippe auf „Termin bearbeiten und wähle „Umplanen.
  3. Tippe auf „Neues Datum und wähle das Datum aus, auf das du den Termin verschieben möchtest (nur verfügbare Slots sind sichtbar).
  4. Wähle die Aktion aus, die ausgeführt werden soll, wenn die andere Partei die Änderung ablehnt.

Tippe auf „Antrag abschliessen“, um den Lehrer über deinen Antrag auf Verschiebung zu informieren.

Der Rückerstattungsbetrag im Falle einer Absage ist durch die Stornierungsrichtlinie von Matchspace festgelegt.

Jede Stornierung, die weniger als 24 Stunden vor dem Termin erfolgt, wird dem Schüler zum vollen Preis in Rechnung gestellt. Stornierungen mit mehr als 24 Stunden Vorankündigung können ohne zusätzliche Kosten verschoben werden. Matchspace schreibt den Betrag der Unterrichtsgebühr, der dem Schüler zusteht, als Matchspace-Guthaben gut. Die Credits können vom Schüler für zukünftige Unterrichtsbuchungen eingelöst werden. 

„No-shows“ (d. h. ein Nichterscheinen) werden genauso behandelt wie Stornierungen mit weniger als 24 Stunden Vorankündigung, d. h. den Schülern wird der volle Preis in Rechnung gestellt.

Wenn deine Lektion von deinem Lehrer abgesagt wird, erhältst du automatisch eine volle Rückerstattung. Du erhältst ein E-Mail zur Bestätigung der vollständigen Rückerstattung mit einem Link zur Überprüfung des Status. Bitte zögere nicht, uns zu kontaktieren, wenn du weitere Hilfe benötigst.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Gutscheine zu verdienen:

  • Lade einen Freund ein: Du erhältst Gutscheine, wenn der von dir eingeladene Freund eine Lektion bucht.
  • Empfiehl einen Lehrer: Du erhältst Gutscheine, wenn sich auf deine Empfehlung ein Lehrer registriert. 

Dein eingeladener Freund oder empfohlener Lehrer erhält ebenfalls einen Gutschein, der bei jeder zukünftigen Unterrichtsbuchung eingelöst werden kann. Um Gutscheine zu verdienen, musst du einen Empfehlungslink an deine Freunde oder Lehrer senden, über den diese sich dann für Matchspace registrieren. Du findest die Empfehlungslinks im Hauptmenü unserer Matchspace App (‚Freunde einladen‘ und ‚Lehrer empfehlen‘). Deine Gutscheine werden automatisch auf der Checkout-Seite jeder zukünftigen Unterrichtsbuchung angezeigt.

Wenn du einen Matchspace-Gutschein hast, den du für eine Lektion verwenden möchtest, kannst du ihn auf der Checkout-Seite einlösen. Die verfügbaren Gutschein werden bei zukünftigen Buchungen automatisch auf der Checkout-Seite angezeigt. Gutscheine können nicht auf bestehende Buchungen angewendet werden.

Andere Themen durchsuchen